KULTUR IN TIEFURT  
Ein Dorf legt sich ins Zeug

Montagsmusiken

Katharina Lenke hat auch für 2022 wieder ein spannendes Programm für die Montagsmusiken zusammengestellt. Beginnend am 23. Mai wird es bis zum 19. September jeden Montag, 18 Uhr, insgesamt 15 Konzerte geben. Nur im Juli wird mit Rücksicht auf den dann stattfindenden Tiefurter Kultursommer drei Wochen Pause sein. Nach den positiven Erfahrungen der vergangenen beiden Corona-Jahre - sommerliche Konzerte im Kirchhof haben ein besonderes Flair, wenn das Wetter mitspielt, und das spielt dann meist auch mit -, werden die meisten Konzerte wieder draußen stattfinden, aber auch die Orgel wird allein und im Einklang mit anderen Instrumenten erklingen.

Das Programm finden Sie - ständig aktualisiert - unter www.tiefurter-montagsmusiken.de.


Wir erhoffen uns wieder ein fröhliches PublikumMontagsmusik 28. Juni 2021


RÜCKBLICK  Zwanzig Jahre Tiefurter Montagsmusiken.

Ja, die Tiefurter Montagsmusiken haben schon eine lange Tradition. Am 23. Juni 2019 wurde der 20. Geburtstag mit einem Festkonzert zu Füßen der St. Christophorus Kirche gefeiert. Das Collegium Musicum Weimar, ein vor 25 Jahren in Weimar an der Franz-Liszt-Hochschule für Musik (HfM) entstandenes Orchester-Ensemble, 2018 als offizielles Hochschulensemble der HfM eingegliedert, spielte Werke von Carl Maria von Weber, Carl Heinrich Hübler und, als Hauptwerk, Ludwig van Beethovens Sinfonie No. 3 "Eroica". Wunderbare Musik, herrliches Sommerwetter und eine ungeahnt gute Akustik des Platzes beglückten die große Zuhörerschaft.